Kanzlei

Das neue Büro

Philosophie

Ich bin seit 1996 als selbstständige Rechtsanwältin tätig. Die Ausübung des Berufs als Rechtsanwältin nimmt für mich – noch immer – eine zentrale Stelle in meinem Leben ein. Als hilfreich erweisen sich hierbei auch die persönlichen Erfahrungen in unterschiedlichsten Bereichen auch außerhalb der rein juristischen Arbeit, wie z.B. durch Mitarbeit in verschiedensten sozialen und gesellschaftlichen Organisationen, im Bereich der freien Wirtschaft, der Fortbildung, aber auch im nahen persönlichen Bereich, die gewinnbringend in die berufliche Tätigkeit einfließen können. Auch regelmäßige Fortbildungen sind für mich selbstverständlich.

Wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit ist nicht nur die juristische Bearbeitung eines Mandats, sondern vor allem auch die persönliche Begleitung in zum Teil schwierigen Lebenssituationen. So ist es im Falle der Trennung von einem Partner oder einer Partnerin, bei Problemen mit den Jugendämtern oder in ähnlichen Situationen häufig nicht einfach, über die oft sehr persönlichen Probleme zu sprechen. Gerade für ein Erstgespräch sollte ausreichend Zeit eingeplant werden, um sich einen umfassenden Einblick zu verschaffen und hierdurch von vornherein Beratungsfehler oder –lücken auszuschließen.

Selbstverständlich ist eine Mandatsführung im „Online-Zeitalter“ in geeigneten Fällen auch unter Verwendung der üblichen Kommunikationsmittel, wie Telefon, Email oder Videokonferenz möglich. Grundsätzlich lege ich hierbei trotzdem Wert auf ein Erstgespräch, wie auch immer es erfolgt.

Sie erhalten soweit Sie es wünschen baldmöglichst einen Besprechungstermin, um Ihre Probleme persönlich schildern und die notwendigen Schritte einzuleiten. Im Bedarfsfall vertrete ich Sie auch vor Gerichten außerhalb Berlins in allen Bundesländern.

Auch meine langjährige Mitarbeiterin steht Ihnen sowohl als erste Anlaufstelle für Ihr Anliegen, aber auch und können Ihnen für eine telefonische oder persönliche Besprechung mit mir einen Termin vorschlagen.

Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass Sie über die Abläufe in Ihrem Fall informiert werden durch Übersendung von Abschriften oder telefonische Auskünfte. Sie erhalten darüber hinaus meine persönliche Email-Adresse zur kurzfristigen Kontaktaufnahme. Wenn Sie keine Zeit für eine persönliche Rücksprache haben, können Sie einen Termin für die ausführliche telefonische Besprechung vereinbaren.